Plakity | Dresden | Kunsthandel | Antiquitäten | Porzellan | Sachsen
ANGEBOT FIRMA OBJEKT DES MONATS EMPFEHLUNGEN   KONTAKT
 

Otto Meister (1892 Dresden - 1955 Erlangen)

Seite drucken Anfrage senden Diesen Artikel weiterempfehlen

Otto Meister (1892 Dresden - 1955 Erlangen) - Ansicht vergrößern Otto Meister (1892 Dresden - 1955 Erlangen) - Ansicht vergrößern Bild vergrößern
Bildgröße: 850 x 1020 px

 
Bild vergrößern Bild vergrößern
 


"Meissener Dom"

Öl auf Pappe

unten rechts signiert (Otto Meister)

und datiert (1947)

Meister besuchte die Dresdner Kunstakademie. Er war dort Meisterschüler des bekannten Malers Robert Sterl (1867-1932). Meister pflegte in seinen Anfangsjahren besonders die Landschaft und die figürliche Komposition. Im Jahre 1921 erhielt er den Großen Sächsischen Staatspreis für Malerei. In der Zeit des Nationalsozialismus wurde ein Werk Meisters im Dresdner Stadtmuseum als „entartet“ beschlagnahmt („Im gelben Zimmer“ von 1928). Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs wurde er als Kriegszeichner eingesetzt. Nach dem Krieg siedelte er nach Erlangen über. Das dortige Museum widmete ihm 1951 eine Ausstellung.

Maße:

56 x 46 cm

Rubrik: Gemälde Aquarelle Grafik

 

Valid HTML 4.01 Transitional Valid CSS!

HOME | PRESSE | ENGLISH | IMPRESSUM | ^

COPYRIGHT © 2018, MICHAEL PLAKITY · NEUMARKT 2 · 01067 DRESDEN
TEL.: +49 [0] 351 326 96 45 · FAX: +49 [0] 351 803 91 12 ·
info@plakity-dresden.com