Plakity | Dresden | Kunsthandel | Antiquitäten | Porzellan | Sachsen
ANGEBOT FIRMA OBJEKT DES MONATS EMPFEHLUNGEN   KONTAKT
 

Seltener Speiseteller

Seite drucken Anfrage senden Diesen Artikel weiterempfehlen

Seltener Speiseteller - Ansicht vergrößern Seltener Speiseteller - Ansicht vergrößern Bild vergrößern
Bildgröße: 636 x 628 px

 
Bild vergrößern
 


Meissen, um 1880


Malerei nach Prof. Julius Eduard Braunsdorf (1841-1922, Meissen)
Julius Eduard Braunsdorf wurde 1841 in Cölln bei Meissen geboren. Er studierte an der Kunstakademie in Dresden und wirkte von 1858 bis 1906 an der Porzellan Manufaktur in Meissen.
Seine Entwürfe für großzügige Blumendekore orientierten sich an der Malweise der Impressionisten.
Julius Eduard Braunsdorf war ein Spezialist der Aquarell- und Blumenmalerei, ein großartiger Zeichner und geschickter Arrangeur von reich und geschmackvoll gesetzten Blumenstillleben.


Wunderschöne pastose Malerei mit Blumenbuketts und Schmetterlingen, jedes Teil mit anderem Dekor, Korbreliefrand und Randvergoldung.

Alle Teile 1. Wahl, sehr guter Zustand.

Bestehend aus:
6 Speisetellern, Dm. 25,5cm
6 Suppentellern, Dm. 22,5cm
2 Carréschüsseln, Dm. 18cm
1 Fischplatte, L. 55cm
2 Gewürznäpfchen, Dm. 5cm, H. 2,5cm
1 Carréschale, Dm. 23,5cm
1 Soßiere auf Unterschale, L. 26cm
1 Saucenlöffel, L. 20,5cm
1 runde Platte, Dm. 31cm
1 ovale Schale, L. 28,5cm

Preis: € 550,-

Rubrik: Porzellan

 

Valid HTML 4.01 Transitional Valid CSS!

HOME | PRESSE | ENGLISH | IMPRESSUM | ^

COPYRIGHT © 2018, MICHAEL PLAKITY · NEUMARKT 2 · 01067 DRESDEN
TEL.: +49 [0] 351 326 96 45 · FAX: +49 [0] 351 803 91 12 ·
info@plakity-dresden.com