Plakity | Dresden | Kunsthandel | Antiquitäten | Porzellan | Sachsen
ANGEBOT FIRMA OBJEKT DES MONATS EMPFEHLUNGEN   KONTAKT
 

Hugo Mühlig (1854 Dresden - 1929 Düsseldorf)

Seite drucken Anfrage senden Diesen Artikel weiterempfehlen

Hugo Mühlig (1854 Dresden - 1929 Düsseldorf) - Ansicht vergrößern Hugo Mühlig (1854 Dresden - 1929 Düsseldorf) - Ansicht vergrößern Bild vergrößern
Bildgröße: 854 x 579 px

 
Bild vergrößern
 

"Dresden vom Wolfshügel"


Um 1880

Öl auf Leinwand

Links unten signiert

Rahmen

Auf der Rückseite der Leinwand mit großen Lettern H. Mühlig zugeschrieben.

Mühlig war Sohn des Malers Meno Mühlig und Neffe des Malers Bernhard Mühlig. Von 1877-80 war er Meisterschüler von Viktor Paul Mohn. Ab 1881 arbeitete er in Düsseldorf und eignete sich die Technik des Impressionismus an. Mühlig war Mitglied der Willinghäuser Malerkolonie und des Künstlervereins "Malkasten". Seine Werke wurden und werden unter anderem in der Neuen Galerie Berlin, dem Kunstmuseum Düsseldorf, der Neuen Galerie Kassel und dem Wallraf-Richartz-Museum ausgestellt.

Maße:
57 x 82 cm

Rubrik: Gemälde Aquarelle Grafik

 

Valid HTML 4.01 Transitional Valid CSS!

HOME | PRESSE | ENGLISH | IMPRESSUM | ^

COPYRIGHT © 2018, MICHAEL PLAKITY · NEUMARKT 2 · 01067 DRESDEN
TEL.: +49 [0] 351 326 96 45 · FAX: +49 [0] 351 803 91 12 ·
info@plakity-dresden.com